Aloe Vera für Hunde Dosierung

 

 

Flocky

Immer wieder taucht die Frage auf, wie das Aloe Vera Gel dosiert werden soll. Man gibt pro kg Hund 1 ml Aloe Vera Saft. Bei empfindlichen Hunden kann man mit weniger einsteigen und dann langsam steigern, auf 1 ml pro Hund.

Wer sich trotzdem nicht sicher ist, kann mit dem Tierarzt Rücksprache nehmen. Man kann das Gel auch ins Futter mischen. In der Regel  nehmen Hunde es bereit willig auf.

Der Magen und Darm Trakt provitiert von dem Gel. Der Stoffwechsel wird angeregt und das Fell wird weich und glänzend.

Das Fell wird von innen her mit viel Feuchtigkeit versorgt. Somit hält sich der Schmutz auch nicht so im Fell. Bei weißem und schwarzen Fell sieht man es besonders deutlich. Der weiße Hund bekommt ein strahlend weißes Fell. Bei unserem Malteser habe ich zudem noch Anfangs Aloe Vera Gel ins Fell gerieben, da er eine trockene Haut hatte. Die Haut juckte danach auch nicht mehr, sodass das kratzen ein Ende hatte.

5 (100%) 2 votes

Das könnte auch interessant sein:

Jacko der Herzensbrecher

Jacko ist ein Mix aus allen Hunderassen und  kommt aus Rumänien. Er hatte das Glück, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Angebot

Aloe Vera

für Hunde

>>Hier Klicken<<

LR ALOE VIA Aloe Vera Gelkonzentrat Konzentrat Feuchtigkeitsgel 100 ml PLATZ 2

5 (100%) 2 votes